Rollkunstlaufen

Das Rollkunstlaufen vereint Eleganz und sportliche Höchstleistung. Besonders im Süden Europas und in den USA erreicht das Rollkunstlaufen große Popularität. Es werden Wettbewerbe in den Kategorien Einzel, Tanz, Paarlauf, Formationslauf und Showgruppen ausgetragen.

Der Einzellauf wird in die Bereiche Pflicht (hier nimmt Deutschland in der Welt die führende Position ein) und Kür unterschieden. Sportlerinnen und Sportler aus NRW gehörten und gehören immer wieder zum deutschen Team bei Europa- und Weltmeisterschaften (Adrian und Patricia Stolzenberg / Waltrop, Nicole Steinmetz und Katharina Steinkamp / Essen) und haben zahlreiche Medaillen für Deutschland geholt.

Beim Formations- oder Showlaufen zeigen je nach Kategorie 4 bis 32 Sportler-/innen gemeinsam eine Kür / Tanz. In diesen Mannschaftsdisziplinen sollen die Elemente, kleine Sprünge und Pirouetten, möglichst in origineller Form synchron dargeboten werden. Bei den Formationen stellt Deutschland den Weltmeister.